Ausbau MSE 16 (MÜR 14) in Röbel/Müritz 1. BA Mühlentor

Bauort Röbel/Müritz
Baubeginn April 2018
Bauende Juni 2019

Dieses Bauvorhaben ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, der Stadt Röbel/Müritz und dem Amt Röbel-Müritz Eigenbetrieb MEWA.
Durch die MEWA werden während des Ausbaus der Straße die Schmutz- und Regenwasserkanäle einschließlich der Hausanschlüsse erneuert.

Die Stadt Röbel/Müritz wird die kompletten Nebenanlagen sanieren und der Landkreis MSE den Straßenkörper grundhaft erneuern.

Nach Feststellung des Zustandes der Strom- u. Gasleitungen wurden diese im Zuge des Bauvorhabens durch die E.DIS AG Standort Röbel erneuert.

Mit Beendigung aller notwendigen Markierungsarbeiten, ist der 1. Bauabschnitt Mühlentor seit dem 14.06.2019 offiziell für den Verkehr freigegeben.